fbpx

Kinder Smartwatch oder Handy – Welches Gerät ist besser für mein Kind?

Kinder Smartwatch

Handy oder kein Handy – diese Frage stellen sich alle Eltern irgendwann. Gerade die gegenseitige Erreichbarkeit ist von besonderer Bedeutung. Dabei sind Handys nicht die einzige Alternative. Mittlerweile haben zahlreiche Hersteller die unterschiedlichsten Kinder Smartwatches auf den Markt gebracht, die neben der Erreichbarkeit weitere kinderfreundliche Features bieten. Für die Entscheidung, welche Option für das eigene Kind am besten ist, hilft Dir dieser Blogbeitrag weiter:

Die Kinder Smartwatch

Während ein Handy bzw. ein Smartphone jedem geläufig ist, ist eine Kinder Smartwatch für viele noch Neuland. Bei einer Kinder Smartwatch handelt es sich um eine intelligente Uhr, die mit vielen kindgerechten Funktionen ausgestattet wurde. Neben dem bunten und frechen Design, punktet eine Kinder-Smartwatch mit einer sicheren Anruffunktion, GPS-Tracking zum Routen nachverfolgen oder dem SOS-Knopf für Notfälle.

Für weitere Infos zu Kinder-Smartwatches hilft Dir sicherlich dieser Blogbeitrag weiter: Die besten Kinder Smartwatches 2022 >>

Handy oder Kinder Smartwatch: Vor- und Nachteile

Kinder Smartwatch

Bevor Du ein Smartphone oder eine Kinder-Smartwatch für Deinen Nachwuchs anschaffst, solltest Du Dir vorab über eine Vor- und Nachteile informieren. Die wichtigsten Argumente für und gegen einen Kauf haben wir für Dich zusammengefasst:

Smartwatch für Kinder

  • Speziell für Kinder entwickelt
  • einfache Bedienung und kindgerechtes Design
  • einfaches und kompaktes Handling
  • nur die wichtigsten Funktionen enthalten, wie autorisierte Anrufe tätigen und entgegennehmen, Nachrichten senden und empfangen, usw.
  • Sicheres Kommunizieren: Eltern legen Kontakte fest
  • sehr guter Datenschutz
  • Kein Surfen im Internet möglich
  • SOS-Funktion
  • GPS-Ortung
  • sanfter Einstieg in die digitalen Medien
  • Eltern App, mit der die Erziehungsberechtigten die Aufenthaltsorte des Kindes im Blick behalten können
  • Gefahr des Diebstahls oder Verlustes sehr gering
  • kleine monatliche Gebühren
Kinder Smartwatch oder Handy - Welches Gerät ist besser für mein Kind? 1
Bild: pexels.com

Smartphone/Handy

  • Wurde für Erwachsene entwickelt
  • komplizierte Bedienung
  • Surfen im Internet möglich, Aufruf verstörender Inhalte
  • schwieriges Handling, da sehr groß für Kinder und eher störend beim Spielen draußen
  • keine Funktionen wie Schulmodus oder Ruhemodus, Gerät muss manuell lautlos gestellt werden
  • Diebstahl oder Verlust sehr wahrscheinlich
  • hohe Anschaffungskosten, sowie teurer monatlicher Tarif
  • Keine direkte Kontrolle über die Kommunikation

Checkliste vor dem Kauf

Solltest Du Dich für den Kauf einer Kinder-Smartwatch entschieden haben, haben wir für Dich ein paar Kriterien zusammengestellt, die Du vor dem Kauf beachten solltest.

  • Größe und Gewicht
  • SOS Funktion: Gibt es einen SOS-Knopf für Notfälle?
  • Schutz vor Wasser und Staub
  • Akkulaufzeit
  • Kompatibilität: Ist die Kidswatch mit dem Eltern-Smartphone kompatibel?
  • SIM-Karte: Benötigt die Watch eine SIM-Karte und welche SIM-Karte passt zur Uhr?

Mobilfunktarif oder Prepaidkarte für die Kidswatch?

Damit Dein Kind wirklich alle Funktionen einer Kinder-Smartwatch nutzen kann, ist eine SIM-Karte mit passendem Tarif unerlässlich. Besonders gut eignet sich dabei ein Mobilfunktarif, der für weniger als 5 € im Monat zu haben ist. Der Vorteil eines Mobilfunkvertrags gegenüber eines Prepaidtarifs, sind nicht nur die deutlich besseren Konditionen. In erster Linie kannst Du Dir bei einem Mobilfunkvertrag sicher sein, dass die Smartwatch Deines Kindes immer über eine aktive Internet- und Telefon- sowie SMS-Flat besitzt. Denn bei einer Prepaidkarte kann es jederzeit passieren, dass nicht ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte vorhaben ist und Dein Kind Dich im Notfall nicht erreichen kann. Informiere Dich am besten vor dem Kauf über die besten Tarifoptionen und günstige Mobilfunktarife für Kinder-Smartwatches.

Weitere Infos zu den Tarifen findest Du hier >> Für Deine Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.