iOS 16 – Ein Update für mehr Individualisierung

iOS 16 - Ein Update für mehr Individualisierung 1

Mit der Veröffentlichung der neuen iPhone 14-Reihe kommt auch ein Update des Betriebssystems iOS von Apple. Welche Neuerungen bringt dieses Update auf iOS 16 mit sich? Bei starmobile bekommst Du einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und neusten Features.

“Mehr für dich. Mehr wie du.”

apple.com

Das übergeordnete Thema für das aktuelle Update ist vor allem eins: Die Personalisierung Deines iPhones. Es soll mehr um Dich gehen und Du sollst geniale Möglichkeiten bekommen, Dein iPhone noch individueller gestalten und nutzen zu können.

Sperrbildschirm – Platz für Kreativität


Dieses Vorhaben wird insbesondere beim Sperrbildschirm umgesetzt. Dieser lässt sich nämlich jetzt nach Deinen Vorstellungen optisch perfekt anpassen. Du kannst Schriftart, Farbe und die Platzierung der Elemente so wählen, dass es optimal mit dem Hintergrundbild deines Sperrbildschirms harmoniert. Der mehrschichtige Effekt für Fotos sorgt dafür, dass Fotos dynamisch vor oder hinter den jeweiligen Elementen erscheinen.

Sperrbildschirm des iPhones mit iOS 16
iPhone mit individuell gestaltetem Sperrbildschirm

“Das iPhone noch mehr zu deinem eigenen machen.”

apple.com

Du kannst dabei nicht nur einen Sperrbildschirm erstellen, sondern hast nun die Möglichkeit mehrere Sperrbildschirme zu gestalten und zwischen diesen zu wählen. Du kannst aber auch mehrere Fotos für einen Sperrbildschirm auswählen. Dein iPhone wechselt dann bei jedem Anschalten zwischen diesen Bildern, sodass Du Dich überraschen und begeistern lassen kannst, welches Foto als Nächstes auf Deinem Sperrbildschirm erscheint.

Neue Widgets auf dem Sperrbildschirm

Hinzu kommen neue Widgets, welche dir noch einen besseren Überblick über Deine wichtigsten Daten wie Termine, Aktivitäten oder das Wetter ermöglichen. Sie lassen sich in verschiedenen Formen und Größen anzeigen. So hast Du direkt beim Anschalten Deines Smartphones immer einen individuellen Überblick über alle relevanten Daten und kannst sogar den Fortschritt Deiner Aktivitätsringe verfolgen.


Der Fokus-Modus – Blende aus, was Dich ablenkt

Der Fokus-Modus mit mehreren Fokus-Profilen für unterschiedliche Situationen

Die bereits aus iOS 15 bekannte Funktion wird im Zuge von iOS 16 weiterentwickelt und verbessert. Der Fokus-Modus soll ungewollten Ablenkungen ein Ende bereiten. Der überarbeitete Fokusfilter ermöglicht Dir, Deine Prioritäten so zu setzen, dass Du nur noch bestimmte Mitteilungen von Deinen ausgewählten Apps und Kontakten erhältst. So kannst Du alles ausblenden, was Dich ablenkt, um ungestört zu sein. Es lassen sich hierbei mehrere Profile anlegen, welche Du bereits auf dem Sperrbildschirm verwalten kannst. Beispielsweise lässt sich so ganz einfach zwischen Deinem Fokus-Profil für die Arbeit und für Freizeit wechseln.

Fotos – Außergewöhnliche Aufnahmen einfach teilen

Apple vereinfacht mit der Einführung von iOS 16 nicht nur das Teilen Deiner Fotos, sondern auch das Aufnehmen dieser. Mit verbesserter künstlicher Intelligenz holt Dein iPhone jetzt noch mehr aus der Kamera raus und beeindruckt mit brillanten Fotos, auch bei schwachem Licht.

Aufnehmen und Teilen von Fotos leicht gemacht

Die künstliche Intelligenz kann den entstandenen Fotos direkt die abgebildeten Personen zuweisen. Zusätzlich lassen sich gemeinsame Mediatheken einrichten, in welchen entsprechende Bilder direkt von der Galerie hochgeladen werden können. Sind Mitglieder dieser Mediathek in der Nähe, können die neusten Fotos sogar automatisch geteilt werden. So kannst Du ganz leicht Deine Liebsten an Deinen Aufnahmen teilhaben lassen.

Alle Neuerungen auf einen Blick – Diese Features warten auf Dich!

Das war natürlich noch nicht alles. Hier bekommst Du noch einmal einen Überblick über alle relevanten Änderungen und neuen Features:

  • Galerie von Sperrbildschirmen: Inspiration zum Persona­lisieren Deines Sperr­bild­schirms findest Du in einer Galerie mit vielen Optionen
  • Wechseln des Sperrbildschirms: Du kannst Deinen Sperrbildschirm im Laufe des Tages wechseln
  • Sperrbildschirme bearbeiten: Du kannst ganz einfach die Schriftart, Farbe oder Platzierung der Elemente auf Deinem Sperrbild­schirm anpassen
  • Zufällige Fotoauswahl: Lass eine Sammlung von Fotos auto­matisch in zufälliger Reihen­folge auf Deinem Sperrbild­schirm anzeigen
  • Vorgeschlagene Fotos: iOS macht intelligente Vorschläge für Fotos aus Deiner Mediathek, die auf dem Sperrbild­schirm großartig aussehen.
  • Widgets: Du kannst eine Reihe von Widgets als Teil Deines Sperrbild­schirms anzeigen lassen, um Informationen wie Wetter, Uhrzeit, Datum, Batterie­stand, kommende Kalender­ereignisse, Wecker, Zeitzonen und den Fortschritt Deiner Aktivitäts­ringe auf einen Blick zu sehen
  • Live-Aktivitäten: Mit Live-Aktivitäten kannst Du laufende Aktivitäten in Echtzeit direkt auf Deinem Sperr­bild­schirm ver­folgen
  • Fokus-Filter: Für jeden Fokus kannst Du festlegen, welche Inhalte in Apple Apps wie Kalender, Mail, Nach­richten und Safari ange­zeigt werden sollen
  • Fokuspläne einrichten: Lege fest, dass ein Fokus automatisch zu einer bestimmten Zeit, an einem bestimmten Ort oder beim Nutzen einer bestimmten App aktiviert wird
  • Fotomediathek teilen: Teile eine separate iCloud Foto­mediathek mit bis zu fünf anderen Personen
  • Nachrichten bearbeiten: Du kannst eine Nachricht bis zu 15 Minuten nach dem Versenden noch bear­beiten
  • Senden rückgängig machen: Du kannst das Versenden einer Nachricht bis zu 2 Minuten lang rückgängig machen
  • Kürzlich gelöschte Nachrichten wiederherstellen: Du kannst kürzlich gelöschte Nachrichten bis zu 30 Tage lang wiederherstellen
  • Korrekturen für die intelligente Suche: Die intelligente Suche korrigiert Tipp­fehler und sucht auch nach Synonymen Deiner Such­begriffe, um Dir bessere Ergebnisse zu liefern
  • Später senden: Lass eine E‑Mail zum perfekten Zeitpunkt versenden
  • u.v.m.

“iOS 16 macht das iPhone noch besser und intelligenter”

apple.com

Die wichtigsten Aktualisierungen in einem Video zusammengefasst:

Kompatibilität – läuft iOS 16 auf Deinem iPhone?

Das Update auf iOS 16 lässt sich auf folgenden Apple-Smartphones installieren:

ModellErscheinungsjahr
iPhone 82017
iPhone 8 Plus2017
iPhone X2017
iPhone XR2018
iPhone XS2018
iPhone XS Max2018
iPhone 112019
iPhone 11 Pro2019
iPhone 11 Pro Max2019
iPhone SE (2. Generation)2020
iPhone 12 Mini2020
iPhone 122020
iPhone 12 Pro2020
iPhone 12 Pro2020
iPhone 13 Mini2021
iPhone 132021
iPhone 13 Pro2021
iPhone 13 Pro Max2021
iPhone SE (2022)2022
iPhone 142022
iPhone 14 Plus2022
iPhone 14 Pro2022
iPhone 14 Pro Max2022
iOS 16 - Ein Update für mehr Individualisierung 2
Für diese iPhones ist iOS kompatibel

iOS 16 – So installierst Du es auf Deinem Handy

Die Installation ist recht einfach und unkompliziert. Achte darauf, dass Dein Smartphone geladen ist und Du eine stabile Internetverbindung hast, um Komplikationen zu vermeiden. Am besten sorgst Du für eine aktive WLAN-Verbindung. Befolge für die Installation einfach folgende Schritte:

Logo iOS16

  1. Rufe die Einstellungen auf
  2. Wähle Allgemein aus
  3. Klicke auf Softwareupdate
  4. Wähle iOS 16 als neues Betriebssystem aus
  5. Warte bis das Update vollständig vollzogen wurde

Sollte Dein iPhone auf automatische Updates eingestellt sein, so lädt das Update im Hintergrund und benachrichtigt Dich nach dem automatischen Download über die anstehende Installation von iOS 16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.