fbpx

iPhone SE (2022) – Kommt das neue iPhone im März?

Apple iPhone SE 2022

Apple-Fans können gespannt sein, denn nach zweijähriger Wartezeit könnte 2022 nun endlich die 3. Generation des iPhone SE herauskommen. So kündigte Apple bereits Anfang März ein Apple Event für den 8. März an. Alle Gerüchte, Leaks und Details rund um das Event und das iPhone SE (2022) haben wir für Dich zusammengefasst:

iPhone SE 2022 – Erscheinungsdatum

Wann genau das iPhone SE 2022 herauskommt, wird schon seit längerem diskutiert. Bereits 2021 kursierten einige Gerüchte, über einen möglichen Launch-Termin des Geräts. Allerdings blieb die Markteinführung des iPhone SE der 3. Generation in 2021 aus. Umso größer ist die Gerüchteküche für 2022: nachdem Apple das Frühlingsevent für 2022 am 08. März unter dem Motto “Peek Performance” (engl. Spitzenleistung) angekündigt hat, wird über den möglichen Launch des iPhone SE 2022 an diesem Datum berichtet. Allerdings hält sich Apple mit Details rund um seine Produkteinführung eher zurück.

Neues iPhone SE? Design und Farben

Wie das neuste Smartphone aus dem Hause Apple wohl aussehen wird, wird besonders heiß disktiert. Einige Leaker gehen wohl davon aus, dass sich das Design nicht allzusehr verändert hat. Hieße, dass das iPhone SE 2022 wohl seinen Vorgängern zum Verwechseln ähnlich sehen könnte. Anderen Gerüchten zufolge könnte das Design an das iPhone 8 angelehnt sein. Das könnte bedeuten, dass womöglich die physische Taste mit der Touch ID (Fingerabdrucksensor) zurückkommt. Ebenso könnte das Display 4,7 Zoll (11,94 cm) messen und sich ein einziges Kameramodul auf der Rückseite befinden. Tatsächlich würden diese Spezifikationen wohl eher ernüchternd seien und wenig innovativ.

Prozessor und Leistung

Bereits das iPhone SE und iPhone SE 2 wurden mit dem neusten Prozessor ausgestattet, der sonst in den High-End Apple Geräten verwendet wird. Setzt Apple diesen Trend fort, könnte das iPhone SE 2022 mit dem Prozessor ausgestattet sein, der auch im iPhone 13 verwendet wird. Anderen Berichten zufolge, könnte Apple nicht auf den A15 Bionic setzen, sondern auf das Vorgängermodell, den A14 oder A12. Beide Chips wären jedoch nicht zu verachten und würden das iPhone SE 2022 mit ausreichend Leistung und Tempo versorgen.

Weitere Produkte

Neben der Neuauflage des iPhone SE darf man wohl auch mit einem neuen iPad Air rechnen. 2020 kam die vierte Generation des Tablets auf den Markt und erhielt seit dem kein Update mehr. Vermutlich kann man hier mit einem neuen Prozessor und neuer Grafik rechnen.

Außerdem wäre ein neues Mac Mini oder MacBook denkbar. Ebenso könnte das neue Betriebssystem iOS 15.4 veröffentlicht werden, was derzeit in der Betaphase steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.