fbpx

WhatsApp-Sprachnachrichten: Neue Funktion für bessere Bedienung

whatsapp-sprachnachrichten

Mittlerweile werden täglich über 7 Milliarden WhatsApp-Sprachnachrichten versendet. Aus diesem Grund führt WhatsApp neue Funktionen ein, um nicht nur die Sicherheit und die Vertraulichkeit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu gewährleisten, sondern auch um die Bedienung neue einfacher und nutzerfreundlicher zu gestalten. Auf welche neuen Features ihr euch freuen dürft, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag:

Neue Funktion für WhatsApp-Sprachnachrichten

WhatsApp hat über seinen Blog eine Mitteilung veröffentlicht, in der das Unternehmen die neuen Funktionen erklärt. In erster Linie will das Unternehmen die Bedienung der Sprachfunktion vereinfachen. So soll beispielsweise die WhatsApp-Sprachnachricht abbrechen, wenn man den dazugehörigen Chat verlässt.

WhatsApp-Sprachnachrichten neue Funktionen
Grafik: WhatsApp

Die neuen Funktionen auf einen Blick:

  • Sprachaufnahme anhalten/fortsetzen: die Aufnahme von WhatsApp-Sprachnachrichten kannst Du nun nach Bedarf anhalten und fortsetzen
  • Wiedergabe außerhalb des WhatsApp-Chats: Du kannst Dir WhatsApp-Sprachnachrichten nun auch außerhalb des WhatsApp-Chats anhören und gleichzeitig andere WhatsApp-Nachrichten lesen und beantworten.
  • Aufnahmekontrolle vor dem Absenden: In Zukunft kannst Du Dir Deine WhatsApp-Sprachnachrichten vor dem Senden anhören.
  • Visualisierung der Sprachnachricht in Wellenform: Der Klang Deiner Sprachnachricht wird jetzt in visueller Form angezeigt und macht so den Verlauf Deiner Aufnahme besser sichtbar und nachverfolgbarer.
  • Wiedergabe ab zuletzt gehörter Position: Solltest Du eine Sprachnachricht nur zum Teil angehört haben, kannst Du nun an der Stelle weiterhören, an der Du gestoppt hast, sobald Du zum Chat zurückkehrst.

Dieser Beitrag könnte Dich auch interessieren: WhatsApp Kontakte als Verknüpfung auf dem Homescreen legen: So geht’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.